Mirjam Kneubühler

10 Jahre roundabout

Kirchenfest <div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-berg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>439</div><div class='bid' style='display:none;'>5023</div><div class='usr' style='display:none;'>80</div>

Kirchenfest

Am Kirchenfest haben die roundabout-Gruppen ihr 10-jähriges Bestehen gefeiert. Schöner hätte der Tag kaum sein können. Ein doppeltes Fest – roundabout und Kirchgemeinde - das lange noch nachwirkt…
Im Familiengottesdienst drehte sich alles ums Thema «Suchen und Finden». Remo erzählte eine Igelgeschichte, in der ein verlorenes Entchen dank gemeinsamen Kräften wieder gefunden wurde. Zuerst aber mussten die Gottesdienstbesucher Gegenstände rund um die Kirche erkennen und zuordnen.

Hanspeter Herzog erzählte von unserem liebenden Vater, der seine Menschenkinder leidenschaftlich sucht; so sehr, dass er seinen Sohn Jesus in die Welt sandte. Sein Suchen erkennen wir in der Schönheit der Schöpfung, in der Gemeinschaft der Kirche, im Leiden oder der erlebten Bewahrung. «Lass dich finden und von ihm lieben», betonte Pfr. Herzog.

Das anschliessende Kirchenfest hätte schöner nicht sein können. Das Wetter hat gepasst, die Leute kamen in Scharen, die Spiele waren heiss begehrt, Jung und Alt konnten den Tag offensichtlich so richtig geniessen. Um 13 Uhr liessen die rund 200 Teilnehmenden ihre Ballone in den Himmel fliegen. Sponsoren haben für tolle Preise gesorgt. Bald werden wir wissen, welche Glücklichen einen davon bekommen.

Der Erlös des gesamten Tages kommt dem gemeindeeigenen Förderverein Juwel zugute. Herzlichen Dank fürs grosszügige Feiern und Mitarbeiten an diesem Tag. Eines der Kinder hörte man zum Kollegen sagen: «Ich weiss halt, warum wir dieses Fest feiern – um Jesus zu danken!» Oh wie recht der Kleine hat…
Bereitgestellt: 26.06.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch