Kirchgemeindeversammlung

Christoph Zimmermann<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-berg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>437</div><div class='bid' style='display:none;'>5253</div><div class='usr' style='display:none;'>80</div>

74 Stimmberechtigte haben an der Kirchgemeindeversammlung ein neues Mitglied in die Kirchenvorsteherschaft gewählt sowie Rechnung und Budget genehmigt.
Christoph Zimmermann aus Berg wurde von der Versammlung einstimmig als neues Mitglied in die Kirchenvorsteherschaft gewählt. Er vervollständigt somit das 9-köpfige Team ab sofort. Sein Vorgänger, Reto Dürig, wird nach insgesamt 18 Jahren im Amt mit grossem Applaus verabschiedet.

Die Rechnung der Evangelischen Kirchgemeinde Berg schliesst mit einem deutlichen Plus von gut Fr. 50'000.-. Budgetiert war ein Verlust von knapp Fr. 26'000.-. Das positive Ergebnis ist auf die wesentlich höheren Steuereinnahmen zurück zu führen.

Das Budget 2019 sieht bei gleichbleibenden Steuereinnahmen einen Gewinn von Fr. 12’900.- vor. Als «ausserordentliche Aufwände» wurden der Versammlung die Planungskosten für den Umbau des Kirchgemeindehauses sowie die neue Steuerung der technischen Anlage in der Kirche vorgelegt. Rechnung und Budget wurden bei gleichbleibendem Steuerfuss von 22% diskussionslos genehmigt.

Mit Applaus und einem Geschenk wurden zwei langjährige Hauptleitende verabschiedet: Simona Pfistner, Religionslehrerin an der Primarschule Mauren, beendet ihre Tätigkeit aus privaten Gründen per Ende April. Die Nachfolge wird Claudia Leuenberger aus Märstetten antreten. Weiter verlässt uns Timo Stiefel infolge Wegzugs. Er hat sich seit vielen Jahren um die gesamte Ton- und Bildtechnik in der Kirche und im Kirchenzentrum gekümmert.
Bereitgestellt: 23.03.2019     
aktualisiert mit kirchenweb.ch