Taufe und Corona

2021 Anlässe (Foto: Ryan Loughlin): Quelle: unsplash

Viele Eltern fragen sich, wie derzeit Taufen gefeiert werden können. Seit mehr als einem Jahr hat sich praktisch niemand mehr zur Taufe gemeldet. Darum hier ein paar Gedanken.
Grundsätzlich können Taufen stattfinden. Da aber nur 100 Personen zum Gottesdienst zugelassen sind, wird es mit den Gästen schwierig. Es kann ja die Gemeinde nicht gänzlich zuhause bleiben.

Darum bieten wir vorübergehend spezielle Tauffeiern an, am Samstag um 17 Uhr oder am Sonntag um 11.15 Uhr. Diese dauern dann jeweils etwa eine Viertelstunde und schränken die Zahl der Angehörigen nicht ein.

Fragen Sie beim Pfarramt nach, ob ihr Wunschdatum möglich ist – grundsätzlich an den meisten Wochenende denkbar. An den offiziellen Taufdaten (s. Agenda/Gemeindebrief) sind wie gesagt Taufen mit max. 15 Angehörigen im Sonntagsgottesdienst möglich.

Ich freue mich, wenn Sie die Taufe oder Segnung Ihres Kindes planen wollen und helfe Ihnen gern dabei.

Ihr Pfr. Hp. Herzog
Bereitgestellt: 06.05.2021     Besuche: 56 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch