Pfila Rückblick

_MG_5863 (Foto: Philipp Stark)
Auch dieses Jahr mussten wir das Pfila auf eine etwas andere Weise durchführen. Wir starteten am Samstagmorgen mit 11 Teilnehmenden beim KiZe. Während den zwei Tagen begleiteten wir Jona, wie er vor Gott flüchtete und anschliessend vom Wal verschluckt wurde.
Am Samstagmorgen sammelten die Kinder in einem Postenlauf Kilometer, um so weit wie möglich vor Gott zu flüchten. Nach dem Mittag kamen wir in einen Sturm und mussten Ballast loswerden, damit wir auf unserem Schiff nicht untergingen. So kam es dann auch, dass wir vom Wal verschluckt wurden und die Kinder mit verbundenen Augen durch den Wal(d) irrten.

Am Sonntagmorgen spielten wir ein Waldspiel und hörten die Botschaft «Gott ist mit dir!». Da zum Pfila auch die Gemeinschaft mit anderen Jungscharen und TCs gehört, trennten wir uns am Nachmittag und die Jungscharen trafen sich in Berg für einen Jungschiwettkampf, bei dem sie gegen andere Jungscharen antraten. Währenddessen trafen sich die TC-ler in Sulgen, wo sie in Gruppen ein Leiterlispiel spielten und dazwischen Aufgaben lösten.

Nach diesen zwei Tagen war das Wochenende auch schon wieder zu Ende. Wenn du selbst auch so ein tolles Programm erleben willst und in der 4. Klasse bis 3. Oberstufe bist, dann melde dich für unser Sommerlager an.
2021 Pfila
18.06.2021
42 Bilder
weitere Bilder anzeigen
Fotograf/-in
Philipp Stark