Müsli Chile

Der Kinderhort während dem Gottesdienst läuft seit Ende April mit neuem Konzept: unter dem
Namen «Müsli Chile». Willkommen sind alle Kinder von 0 bis KIGA-Eintritt. Die Kirchenmaus «Eddy» (Handpuppe) begleitet uns bei diesem Abenteuer. Gerne erzählen wir heute ein wenig mehr über die Müsli Chile.
«Willkomme «Nico» schön bisch du do! Gott liebt dich», mit diesem Lied von Adonia wird jedes Kind morgens in der Müsli-Chile begrüsst. Das Lied beschreibt die Kernbotschaft der Müsli Chile: Jedes Kind soll sich willkommen fühlen. Die Liebesbotschaft Gottes: «Gott liebt mich so wie ich bin», gilt jedem Kind!

Aus einem Bibel-Wimmelbuch hören wir Geschichten und lernen Gott näher kennen. Besonders spannend ist natürlich, wer am Ende der Geschichte zuerst die Symbole auf dem Bild gefunden hat. Singen und Geschichten hören macht hungrig. Deshalb ist ein weiterer wichtiger Bestandteil der gemeinsame «Znüni». Coronabedingt bitten wir euch, eurem Kind einen Znüni und Getränk mitzugeben. Ebenfalls sind wir froh, wenn ihr allfällige Allergien oder sonstige Besonderheiten bei Sara Fritschi meldet.

Anschliessend dürfen die Kinder kreativ sein, beim Basteln, Malen oder Kneten. Es ist uns ein
Anliegen, gerade auch den etwas älteren Kindern einen erlebnisreichen Morgen zu bieten. Spiel und Spass sollen nicht zu kurz kommen. Die Programmteile sind jeweils altersentsprechend kurzweilig gehalten. Dazwischen sollen die Kinder weiterhin ausgiebig spielen und toben können. Zum Schluss räumen wir gemeinsam auf und verabschieden uns mit einem Lied.

Kommst du Eddi und die anderen Kinder auch besuchen? Oder ihr begleitet euer Kind, bis der Abschied weniger schwer fällt? Wir freuen uns auf euch!

Hast du noch Fragen, Anregungen oder Wünsche?
Sara Fritschi
Ottenbergstrasse 18
8572 Berg



Müslichile Flyer