Katharina Hossli

Unser Anliegen

JU - Jugend

Für eine lebendige Jugendarbeit

Unser Anliegen wurde 2007 in einem mutigen Schritt gegründet, um den Gemeindeaufbau zu unterstützen.
Der Förderverein hat die Aufgabe eine aktive Kinder- und Jugendarbeit in Dorf und Kirchgemeinde zu fördern, die allen Menschen offen steht.
Mit dem Bau und der vollständigen Finanzierung eines Mehrzweckgebäudes bei der Kirche konnte ein zweites Ziel des Fördervereins JUWEL im Sommer 2012 bereits erreicht werden: Bei der Kirche Räume der Begegnung zu schaffen, die zum Aufbau einer gesunden Dorf- und Gemeindekultur beitragen.
2013 Kirchenfest<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-berg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>212</div><div class='bid' style='display:none;'>2656</div><div class='usr' style='display:none;'>62</div>

2013 Kirchenfest

2013 KiWo<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-berg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>202</div><div class='bid' style='display:none;'>2355</div><div class='usr' style='display:none;'>62</div>

2013 KiWo

2013 Kirchenfest<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-berg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>212</div><div class='bid' style='display:none;'>2651</div><div class='usr' style='display:none;'>62</div>

2013 Kirchenfest

WEL - Welcome

Für eine gelebte Willkommenskultur
Mit dem Mehrzweckgebäude bei der Kirche wurde ein zweites Ziel des Fördervereins erreicht: Mehr Raum bei der Kirche – Räume, die zum Aufbau einer gesunden Dorf- und Gemeindekultur beitragen.
Drei Jahre nach der Gründung des Vereins konnte das Haus im Juni 2010 eingeweiht werden. Zwei Jahre später war es dank der grossartigen Unterstützung von zahlreichen Spendern und den grosszügig gewährten Handwerkerrabatten bereits abbezahlt – ein Jahr früher als geplant.
Kinderhüte sowie KidsTreff können nun direkt neben der Kirche stattfinden. Gleichzeitig steht rund um kirchliche Anlässe Raum für Begegnungen und – wenn nötig – Direktübertragungen zur Verfügung. Das neue Kirchenzentrum ist nicht mehr aus unserem Gemeindealltag wegzudenken. Rückblickend können wir nur dankbar staunen, wie Gott diese Vision hat Realität werden lassen.
Bereitgestellt: 27.03.2016     
aktualisiert mit kirchenweb.ch